Willkommen bei Ihrer Yoga-Schule

Christine Richter
Christine Richter

Yoga ist für mich wie eine Quelle:

  1. eine Kraftquelle
  2. Quelle für Ruhe und Stille
  3. Quelle für Stabilität und Festigkeit im Leben
  4. Quelle für Balance – Gleichgewicht im Körper und im Geist
  5. Quelle der Lebensenergie
  6. Ein Ort des Rückzugs

Ich lade jeden ein, der einmal diese Quelle spüren, ja erfahren möchte, mit mir zu üben.

Mein Weg zum Yoga

Im Jahr 2000 entdeckte ich die Welt des Yoga für mich. Ich besuchte meinen ersten Yogakurs in Riesa bei Hannelore Seifert. Schon bald bemerkte ich, dass sich hinter den Yogahaltungen (Asanas) viel mehr verbirgt als gymnastische Übungen. Auch die Ebene des Atems und des Geistes wurde angesprochen. So begann ich mich für alles zu interessieren, was mit Yoga in Zusammenhang steht.

2001 bis 2002 absolvierte ich meine erste Yogalehrausbildung an der 1. Dresdner Yoga Schule mit Abschluss als ärztlich geprüfte Yogalehrerin.

2004 bis 2008 stand eine vertiefende Ausbildung zur Yogalehrerin BDY / EYU an der TRIKA – Akademie für Hatha – Yoga Berlin im Mittelpunkt. Die Ausbildung erfolgte durch Anna Trökes, die bekannteste Buchautorin auf dem Gebiet Yoga. Die Ausbildung beinhaltete auch Seminare bei Doris Echlin, Ela Thole, Eckard Wolz-Gottwald, Boris Tatzky.
Weiterführende Seminare besuchte ich auch zu den Themen Hormonyoga und Ayurveda.

2002 bis 2011 unterrichtete ich wöchentlich an der Kreisvolkshochschule Bad Liebenwerda Yoga.

Seit Januar 2012 finden meine Yogakurse in meinem eigenen Yogaraum in Bad Liebenwerda statt.

Ab Januar 2014 wurde mir die Möglichkeit gegeben im Klostser Marienstern in Mühlberg zu unterrichten.

Ab Oktober 2014 Yogakurse in Riesa, Brückenstr. 14.